Beiträge zum Thema: SRB XRS02

BERATUNGS-BLOG



reifen_aufpumpen-miniSchreiben Sie uns Ihre Frage per E-Mail, wir antworten Ihnen, per E-Mail und parallel dazu (für alle) hier im Blog, sofern Sie nicht ausdrücklich äußern etwas dagegen zu haben.
Bitte E-Mail an info[AT]cross-skate-shop.com.
Wegen schlechter Fuktionalität unseres alten Beratungs-Blog, müssen die älteren Inhalte in diese überarbeitete Version übernehmen.
Zur Zeit kopieren wir noch einige der alten Beiträge hier hinein, das dauert leider noch ein paar Tage...

Veröffentlicht am von

Ich kann mich nicht entscheiden, soll ich den langen SRB XRS02 oder den kurzen XRS03 wählen?

Ich kann mich nicht entscheiden, soll ich den langen SRB XRS02 oder den kurzen XRS03 wählen?
31.10.2013

ANTWORT:
Der längere SRB XRS02 rollt noch etwas ruhiger als der 8,5 cm kürzere XRS03. Man muss den XRS02 dann zwar in ganz wenigen Situationen etwas bewusster führen - dieser Cross-Skate ist nun einmal etwas sperriger -, aber ich persönlich finde den Vorteil der Laufruhe enorm. Die Kontrolle "cross" und auf Schotter ist mit dem langen SRB etwas besser. Die "Gefahr" aufzusetzen ist nur unwesentlich durch den längeren Radstand vergrößert (so etwa 6 mal statt 5 mal auf 100 km, hängt aber vom Boden ab), man profitiert in dieser Zeit "bis zum nächsten Aufsetzen" viel mehr von dem stressärmeren Rollen mit mehr Radstand.
Auf dem XRS03 (kurz) fühlt sich aber auch jeder wohl, denn er auch besser ist als alle anderen Skates, außer XRS02. Der Unterschied liegt eigentlich nur in der etwas größeren Ruhe und umgekehrt dem etwas besseren Handling. Aber glauben Sie mir, diejenigen, die das besonders überbetonen (meist in Foren, wo vor allem Lautstärke zählt), können die Eigenschaften oft gar nicht so differenziert einschätzen. Da wird dann oft in Anfänger/Könner, Schwere/Leichte, Cross-/Staßenfahrer, Große/Kleine unterschieden und die Wahl der Länge allein davon abhängig gemacht, oft mit "Grenzwerten" (Gewicht oder Körpergröße), wann man sich für den einen oder anderen entscheiden soll, damit das wie ein fachmännischer ultimativer Rat wirkt.
Frank

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Passen Skike-Räder für den SRB XRS02?

Hallo,
ich bin seit 4 Jahren auf Skikes unterwegs und fahre immer mehr in eher unwegsamem Waldgebieten. Wie fahren sich auf unebenen Wegen die SRBs (SRB XRS02). Sind die geländetauglicher als die Skikes? Ich liebäugle mit einem Wechsel. Kann man die Skike-Räder als Ersatzräder weiter verwenden?Ab wann sind die SRB XRS02 voraussichtlich wieder zu haben?Danke für die Antworten.
28.03.2013

ANTWORT:
Mit Erfahrung auf Skikes wird man die bessere Laufruhe und geringere Kippneigung der SRB XRS Modelle bemerken. Man fährt entspannter und etwas sicherer und kommt damit etwas besser im Gelände zurecht. Dadurch sind tatsächlich etwas (!) geländetauglicher als Skikes. Man kann die Skike-Räder als Ersatzräder in den SRBs weiter verwenden, muss aber die Außenspacer der Skikeräder entfernen. Dann funktionieren sie aber sehr gut. Die SRB XRS02 uns XRS03 Modelle werden in einigen Tagen wieder geliefert. Durch die große Nachfrage ist es jetzt im März 2013 zu einem vorübergehenden Lieferengpass gekommen. Wir führen aber eine Warteliste, auf die wir gern Interessenten eintragen und sofort benachrichtigen, wenn die Cross-Skates wieder lieferbar sind
Ich freue mich auf Ihre Meldung,
Frank


 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Welche Skates als Neueinsteiger?

Ich schwanke als Neueinsteiger zwischen dem SRB XRS02 und dem XC Path.
Bei dem XRS 02 habe ich etwas "Respekt" vor der Länge, von der Geometrie sind sie aber derzeit sicherlich die beste Wahl. Zudem erschließt sich für mich noch nicht ganz der Vorteil der Schuhlosen Cross-Skates. Da ich sie zwischendurch ablegen kann ist mir schon klar aber was ist konkret gemeint, wenn ihr schreibt : sind "praktischer". In der Praxis sind es aber viel mehr die kleinen eingesparten Wege und die etwas bessere Handhabung im Alltag, die den größten spürbaren Vorteil ausmachen".
25.01.2013

ANTWORT:
Beide sind gute Cross-Skates, aber wie du schon schreibst, praktischer ist es wenn man mit eigenen Schuhen fahren kann. Das würde mehr für den XRS02 sprechen.An die Länge gewöhntman sich schnell.
Frank

 

Gesamten Beitrag lesen