Ich kann mich nicht entscheiden, soll ich den l...

Veröffentlicht am von

Ich kann mich nicht entscheiden, soll ich den langen SRB XRS02 oder den kurzen XRS03 wählen?

Ich kann mich nicht entscheiden, soll ich den langen SRB XRS02 oder den kurzen XRS03 wählen?
31.10.2013

ANTWORT:
Der längere SRB XRS02 rollt noch etwas ruhiger als der 8,5 cm kürzere XRS03. Man muss den XRS02 dann zwar in ganz wenigen Situationen etwas bewusster führen - dieser Cross-Skate ist nun einmal etwas sperriger -, aber ich persönlich finde den Vorteil der Laufruhe enorm. Die Kontrolle "cross" und auf Schotter ist mit dem langen SRB etwas besser. Die "Gefahr" aufzusetzen ist nur unwesentlich durch den längeren Radstand vergrößert (so etwa 6 mal statt 5 mal auf 100 km, hängt aber vom Boden ab), man profitiert in dieser Zeit "bis zum nächsten Aufsetzen" viel mehr von dem stressärmeren Rollen mit mehr Radstand.
Auf dem XRS03 (kurz) fühlt sich aber auch jeder wohl, denn er auch besser ist als alle anderen Skates, außer XRS02. Der Unterschied liegt eigentlich nur in der etwas größeren Ruhe und umgekehrt dem etwas besseren Handling. Aber glauben Sie mir, diejenigen, die das besonders überbetonen (meist in Foren, wo vor allem Lautstärke zählt), können die Eigenschaften oft gar nicht so differenziert einschätzen. Da wird dann oft in Anfänger/Könner, Schwere/Leichte, Cross-/Staßenfahrer, Große/Kleine unterschieden und die Wahl der Länge allein davon abhängig gemacht, oft mit "Grenzwerten" (Gewicht oder Körpergröße), wann man sich für den einen oder anderen entscheiden soll, damit das wie ein fachmännischer ultimativer Rat wirkt.
Frank

Kommentare: 0
Mehr über: SRB XRS02, XRS03

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren