Cross-Skating Kurs 2C-Permanentschub


Cross-Skating Kurs 2C-Permanentschub

Artikel-Nr.: Cross-Skating-Kurs2C

Anmeldung zu unseren Kursen ist jederzeit möglich. Termine finden Sie im folgenden Text. Fragen Sie einfach bei uns formlos per E-Mail an. Wir bestätigen ihre Anmeldung dann per E-Mail mit weiteren Erläuterungen.

40,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Dreipunkttechnik als Cross-Skating Grundlage Stufe 2 C

Dieses Ausbildungkonzept wurde inzwischen überholt und auf Personaltraining umgestellt. Lesen Sie hier warum:

Ab Mai 2019 läuft unsere Ausbildung so: Da der versprochene Massenmarkt und die damit verbundenen Massenausbildungen nie zu Stande gekommen sind, waren viele von der "Geschäftsidee Kurse geben" entäuscht und haben sich zurück gezogen - gut so! Der Sport ist seit 2004 weiter gereift, das Know-How über ihne ist inzwischen enorm. Daher auch die Ansprüche der Kunden. "Schnupperkurse" haben wir voin Anfang an abgelehnt, weil man eine anspruchsvollen Sport auf die Weise nicht erlernen kann. 90 bis 120 Minuten üben muss jeder, um die Eigenarten dieser Sportart nur andeutungsweise zu spüren. Deswegen geht unserer Ausbildung jetzt noch mehr in Richtung INDIVIDUALITÄT! Die Basis-Kurse dauern, nicht zu lang und nich zu kurz, bie uns 2,5 Stunden. Für Personaltraining empfehlen wir 90 Minuten oder auch etwas länger, doch nicht zu lang. Wir rechnen dabei minutengenau ab!
Alle bisher angebotenen Ausbildungen, die über die Baisis-Ausbildung hinaus geht, gibt es jetzt nur noch als Perosnaltraining. Sie wählen selbst, was Sie wollen, eine sterotype "Ihnahltangabe" unserer Ausbildungsinhalte gibt es nicht. Wählen Sie zum Beispiel...

  • Wiederholung der Stabilisierungstechniken und der Grundhaltung
  • Fortgeschrittene Sicherheitstechniken beim Cross-Skaten, Bremsen in Kurven und beim Verlieren des Gleichgewichts
  • Welche Stilarten Cross-Skates sinnvoll angewendet werden und welche weniger.
  • Aufbauende Rhythmusschulung für die 1-zu-1-Technik
  • 1-zu-3 und 1-zu-1 -Seitenwechsel Fahren auch in leichtem bis mittelschwerem Gelände
  • Grundlagen des Drei-Punkt-Skating, als Sicherheitsbonus und Grundlage für alle fortgeschrittenen Stile
  • Dreipunkt-Techniken angewendet auf alle anderen Skating-Stile
  • 1-zu-1-Skating, der "Eintakter", der erstaunlich leicht zu lernen ist und auch lange (!) gefahren werden kann.
  • echtes Cross-Skating auf Parkwegen und auf "Cross-Asphalt"
  • "Fortgeschrittene Techniken": Dreipunkt-Techniken, Permanentschub, Triple-Push, Schwungbogen-Technik, Wippdruck-Technik
  • Permanentschub-Intensiv-Schulung
  • Triple-Push-Intensiv-Schulung
  • Ausbildung zum Cross-Skating Personal-Trainer oder -Lehrer für professionellen Unterricht (mehrere Ausbildungseinheiten und Prüfung notwendig)

---alter Text, inhaltlich noch zutreffend----------------------------------------------------------

Als Grundlage für diesen Kurs der Kurs 2A empfohlen!


TERMINE:

=> bitte anfragen, nach den Anfragen koordinieren weitere Termine

Teilnehmerzahl: dieser Kurs findet ab 2 Teilnehmern statt.

Dauer: 90 Minuten, bei Videooption* (+ 15 Euro) weitere 15 Minuten

*Videooption: Die Teilnehmer können optional eine Bewegungsanalyse hinzubuchen mit Sofort-Kontrolle vor Ort + Videokommentar einige Stunden später auf YouTube (nicht öffentlich)

Zur "Hohen Schule" des Cross-Skatings gehört spätestens seit 2011 der Permanentschub. Sinnvolle Grundlage dafür ist das vorherige Erlernen der Dreipunkttechniken. Orthopädisch sinnvoll, schnell und elegant kann man mit dem Permanentschub voran kommen. Absolut keine Ahnung worum es hier geht, haben diejenigen, die den Permantschub stark vereinfacht als "Passgang-Technik" bezeichnen, da dies die Eigenarten dieser anspruchsvollsten aller Skatingtechiken nicht annähernd beschreiben kann, da dies völlig falsch ist. Wer motorisch vielseitig bleiben will, seinen Kopf fordern möchte, den Bewegungsapparat sehr vielseitig, schonend und sinnvoll beanspruchen will oder schnelles Tempo mag, liegt mit dem Permanentschub genau richtig.

Je fortgeschrittener das Können und die Ansprüche beim Cross-Skating werden, desto mehr erkennt man, dass der Cross-Skating Sport ganz eigene Anforderungen an die Fahrtechnik stellt. Der Vergleich mit Skilaufen oder anderen Skating-Sportarten wird nach den ersten Kontakt zum Cross-Skating immer unpassender je besser man wird und wir erklären auch sehr fundiert, warum das so ist.

Nur zu schnell wird begeisterten Einsteigern ein "Aufbaukurs" verkauft. Wenn dort etwas von Dinger erzählt wird, die ein frotgeschrittenern Anfänger schon von selbst gelernt hat, ist der "Lehrer" selbst Anfänger und das geld ist rausgeschmissen.

Man sollte ziemlich fit sein für diesen Kurs, aber das allein genügt nicht. Wir setzten recht gute und stabile Grundkenntnisse voraus! Das erfordert eine gewisse systematische Übungszeit an technischen Übungen. Die bloße Teilnahme an etwas das im Allgemeinen vielerorts als "Einsteigerkurs" angeboten wird, reicht manchmal nicht aus. Danach sollte wenigstens eine rund 1500 km lange Praxis mit mehrfachen Wiederholungen der technischen Grundübungen erfolgt sein (siehe unten) und eine ausreichnde Ausdauer auf Cross-Skates erworben haben. Auch Cross-Fahren wird hier schon in den grundzügen vorausgesetzt.

Hier wird eine spezielle Cross-Skating Techniken unterrichtet, kein "Skilaufen im Sommer" oder "Nordic-Blödinn", wo es diese Technik gar nicht gibt. Cross-Skating ist eine eigene und sehr umfangreiche Sportart, die einen weiteren Tellerrand bietet, als viel andere Sportarten. Wir kennen bereits mehr als 40 Bewegungsstile- und varianten auf Cross-Skates. Unsere Cross-Skating-Kurse II sind Werkzeuge den speziellen Cross-Skating Stil weiter auszubauen.

Praxishinweis: Fast alle fortgeschrittenen Stilarten und alle anspruchsvolleren Fahrtsituationen erfordern Cross-Skates mit fester Fersananbindung. Klappsysteme und Schuhfixierungen, die seitliche Beweglichkeit zulassen, erschweren das Erlernen fortgeschrittener Techniken oder machen es manchmal soagr unmöglich.


INHALTE und LEISTUNGEN:

- Kunden, die Ihre Skates bei uns online oder im Laden gekauft haben, bekommen 5 € Nachlass auf den Kurs!
- Unsere SRB XRS-Kunden erhalten diesen Kurs zum halben Preis!
- Optional: Videoanaylse (nicht "Bildchen gucken", wir haben unseren Job gelernt)

WER unterrichtet? Welche KOMPETENZEN?
- Kundenservice und Unterricht sind die Stärken des Cross-Skate-Shops. Bereits 4 Jahre bevor der DSV in Torschlusspanik in Wochenendkursen anfing "Nordic-Cross-Trainer" zu produzieren, haben wir mit einem ausgeklügelten Trainingskonzept Einsteigerkurse und Personaltraining auf Cross-Skates gegeben.
- Damals war ich selbst (Frank Röder)  schon seit mehr als 10 Jahren professioneller Trainer (heute 20 Jahre) und gehöre damit zu den "ganz alten Hasen" des Sports. Mehr als 35.000 km Erfahrung auf Cross-Skates und zahlreiche Fachartikel und Publikationen speziell zum Cross-Skating Sport sollen nur zeigen, dass ich kein "Trendfolger" bin, der auf den fahrenden Zug aufspringt, sondern vielmehr einer der Wegbereiter dieser Sportart bin.
- Im Kursangebot des Cross-Skate Shops wurde inzwischen mehr als 2000 Personen der Cross-Skating Sport vermittelt und darüber hinaus wurden rund 30 Trainer ausgebildet.

WO wird unterrichtet?
- In Groß-Gerau und Umgebung auf verkehrsarmen Straßen, Feld- und Waldwegen. Diese Übungsgelände ermöglichen auch den Wechsel vom Asphalt ins Gelände in allen Schwierigkeitsstufen, sind also optimal für einen dosierten Lernfortschritt. Für weitere Lehrinhalte werden wir auch weitere bewährte Übungsgelände in der Nähe aufsuchen. Es wird auch die spezielle Cross-Techik unterrichtet.

VORAUSSETZUNGEN:
Die Grundtechniken sollten solide beherrscht werden. Die Fitness sollte mindestens auf mittelerm Niveau sein. Zumindest gute Grunderfahrungen im Gelände sollten vorhanden sein (d.h. in leichtem Gelände sehr sicher durchkommen) und eine ausreichend sichere Beherrschung des Sportgerätes. Vorerfahrung auf Inlineren oder Skiern bringt für diese spezielle Technik gar nichts! Mit mindestens rund 1500 km Erfahrung speziell auf Cross-Skates und man hat den maximalen Nutzten von diesem Kurs.

SONSTIGES:
Es gilt Helmpflicht! ACHTUNG: Dieser Kurs ist anstrengend. Bitte Getränke (empfehlenswert: Flaschengürtel) und einen kleinen Snack mitbringen, es wird richtig geschwitzt werden!

ANMELDEN:
Am Besten aber Per E-Mail unter Nennung des Wunschdatums, der Anzahl der Teilnehmer.
=> info(at)cross-skate-shop.com oder Telefon O6152-7122234 oder O176-43666899. Dies dient nur der ersten Registrierung und mit Ihren Anmeldung verkaufen Sie uns nicht Ihre Seele. Wir können über alles reden.
Sie erhalten per E-Mail eine Anmeldebestätigung, die Sie dann bitte nochmals rückbestätigen.

Diesen oder andere Kurse können Sie auch für Ihre Gruppe, Ihre Firma oder Ihren Verein buchen!

MEHR INFOS: Blog-Artikel zu den Kursen.

 

 

 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: KURSE | Personaltraining | Werkstattservice, Kurse, Weiterbildung, Trainer