Personaltraining & Ferncoaching

Personaltraining & Ferncoaching

Personaltraining & Ferncoaching

"Alle Berufe sind Verschwörungen gegen die Laien."
George Bernhard Shaw (1856-1950), irischer Schriftsteller

Sie trainieren hier bei mir, Frank Röder, ich gehöre zu erfahrensten professionellen Trainern Europas. Fragen Sie ruhig  auch mit komplizierten Anfragen an und nutzen Sie meine Trainererfahrung seit 1989! Als Berufstrainier für den Ausdauer- und Extremsport arbeite ich seit 1994 in allen Leistungsklassen professionell, war selbst Teilnehmer an Weltmeisterschaften in Ausdauersportarten und bin aktuell immer noch Inhaber einer Weltbestleistung. Darum werde ich nicht mit billgen Zertifikaten angeben, die ich leider auch besitzte, die aber eigentlich nur den Wunsch zum bescheinigten Angeben belegen, aber keine umfassende Qualifiktion.

Ich betreue: Ausdauersportler (alle Leistungslevel, alle Ziele), Expeditionen, Reha-Maßnahmen, Abnehmprojekte.
Besondere Spezialisierung auf: Cross-Skating (seit 2004), Moderner Biathlon (seit 2004), Triathlon (seit 1989), Schwimmen (ab 1990 alle Lagen), Laufen (seit 1989), Berg- und Treppenlauf (dito),  Radfahren und Mountainbiking (seit 1990), Freiwasserschwimmen (seit 1993), Duathlon (seit 1991), Trainingsplanerstellung für Wettkämpfe, Traininigslager und persönliche Ziele, Sporternährung (seit 1992, Dipl-Ing. Lebensmitteltechnologie).

Die Seriosität und das Gesetz verlangen von Dienstleistungsanbietern die konkrete Nennung von Stundenhonoraren. Trotzdem werben viele "Personaltrainer" mit "lassen Sie sich ein Angebot zukommen". Solche unlauteren "Überraschungen" gibt es hier nicht. Das gilt zumindest beispielhaft auch für die Erstellung von Trainingsplänen und anderen "Individualleistungen".

Für mich war das im Sinne kundenfreundlicher Transparenz schon immer eine Selbstverständlichkeit. Ich respektiere die Verbraucherrechte und mache keine nachträglichen Preiskakulationen als Überraschung für später. 

Auch Ferncoaching ist möglich. Ich analysiere Ihre Videoaufnahmen und gebe Korrekturhinweise. Üblicherweise wird dies in mindestens drei Durchgängen durchgeführt. (in allen von mit betreuten Sportarten, Cross-Skating, Schwimmen, Laufen, Triathlon...)
Videoanalyse "CSA-subventioniert" oder ausschließlich persönlich für Cross-Skate-Shop Kunden.
Im Sinne der Weiterentwicklung der Lehrmethoden im Cross-Skating ermöglichen wir in Zusammenarbeit mit der Cross-Skating Akademie, die Videoanlyse Ihrer eingesendeten Aufnahmen. Sie geben als Gegenleistung zur Subventionierung lediglich ihre Erlaubniss zur Verwendung Ihrer annonymisierten Ausnahmen für Unterrichtszwecke und auf Lehrmedien des Cross-Skate-Shops und zu Weiterbildungsmaßnahmen der Cross-Skating Akademie.
a) Für die Kunden des Cross-Skate-Shops, nur 19,50 € (CSA-subentioniert, wenn die Aufnahmen für Lehrzwecke verwendet werden dürfen)
b) Für 39,00 €, die nicht-subventionierte Variante, bei der Ihre Aufnahmen nur Ihnen zur Verfügung stehen und nicht anders verwendet werden.
c) Wiederholte Analysen kosten, bei der 2. Analyse 75 %, ab der 3. Analyse 50 % der Erstkosten.
=> Die Qualität der Analyse hängt ganz erheblich von der Qualität der Aufnahmen ab.

Thema "Qualifikation": Nur wenige haben sich so lange und intensiv mit Ausdauersport beschäftigt wie ich. Es ist schwierig einen Trainer, die so viele aktive Jahre in der professionellen Betreuung wie ich hinter sich haben, "weiterzubilden", wie es viele Wochenend-Bildungsangebote suggerieren wollen. Viele geben Training nebeneberuflich oder als überbezahlte Personaltrainer, die für bis zu 120 Euro/Std. und kaum mehr als 5 Stunden Praxiserfahrung pro Woche sammeln können. Mir persönlich sind auch keine Nationalmannschaftstrainer bekannt die so viele Klienten, aber auch "Problemfälle" hatten, wie ich. Auch viele Profisportler waren nicht so viele Jahre auf Wettkämpfen aktiv (Profis steigen "früh" aus, nach 15 bis 20 Jahren). Daraus resultiert ein extrem großer und komplexer Erfahrungsschatz. Ich bilde mich inzwischen auf eingene Faust weiter und betreibe Sportprojekte, um interessante Gebeite des Sports zu untersuchen, denn es war leider ein oft peinliches und noch häufiger sinnloses Unterfangen, wenn ich auf Schulungen "Fortbildungen" oder "Trainer-Linzenzierungen" den offiziellen Ausbildern Fragen gestellt habe, die sich nicht beantworten konnten, weil ihre Erfahrung daraus besteht, nebenberuflich zweimal im Jahr an einem Wochenende Lizenzen zu verkaufen. Das tue ich nie mehr! Seitdem suche ich mir meine Ausbilder zur persönlichen Fortbildung sehr gut aus und wähle nur die kompetentesten Profis.

Alle Dienstleistungen verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer!

Mein Stundensatz beträgt...

=> jeweils 10 € pro Trainingseinheit Einheit plus (je nach Sportart)...

Cross-Skating: 40,00 €*
Laufen, Radfahren: 40,00 €
Schwimmen: 45,00 € (auch Freiwasser-Workshops)
Moderner Biathlon: 50,00 € (einschl. 1 Laseranlage, weitere + 10 €)
Schwimmen im Freiwasser: 55,00 €

* mit eigenen Cross-Skates, sonst zuzügl. Ausrüstungsverleih

Videotraining ist möglich. Diese Honorare gelten auch, wenn mich mehrere Personen buchen (kein Aufschlag, außer bei mehrfachem Materialverleih). Da der Aufwand für mich nur unwesentelich steigt, wäre es unseriös für ein Paar oder für Gruppen mehr Honorar zu verlangen. Nur höhere Kosten für mehr Materialnutzung werden berechnet, sofern sie anfallen.
Seminare, Firmenevents und Workshops werden anders berechnet. Personaltrainer in Fitness-Studios nehmen oft zwischen 80 und 120 € Stunde, oft ohne umfangreiche Lehr-Ausbildung.

• Mindestdauer Personaltraining: 30 Minuten (Empfehlung: 60-90 Minuten), es kann beliebig verlängert werden, Abrechnung immer exakt nach Zeit, minutengenau! Sie zahlen nur die tatsächliche Trainingszeit.
• Zusätzlich verwendete Ausrüstung, Eintrittsgelder, spontante Verlängerung des Trainigns oder weitere Nachbereitung des Trainings werden zusätzlich berechnet.

Sonderzuschläge

Früh- und Spättraining (21.30 bis 23.30 und 6 bis 7 Uhr): + 15 %
Nachttraining (23.30 bis 6 Uhr): + 50 %
Training an Sonn- u. Feiertagen: + 15 %
Schwimmtraining in kaltem Wasser (unter 21°C): + 20 %

 

uhr-nacht.gif

Training verschenken?
Auch Trainingsgutscheine mit beliebiger Stundenzahl sind möglich.

Zuzüglich Eintrittsgeldern zu den Sportstätten und evtl. Fahrtkosten (60 ct/km).
Bei mehreren Terminen am selben Ort können die Nebenkosten aufgeteilt werden.

Nur Vorkasse oder Barzahlung vor Ort! Auf Grund der leider schlechten Zahlungsmoral, die ich mit "Zechprellern" und Rechnungsverweigerern hatte, kann ich Bezahlung von Dienstleistung nur noch im Voraus (in bar oder per Überweisung) akzeptieren.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: Gutscheine

Gutscheine für Waren, Kurse oder Personaltraining

ab 25,00 *
Aktueller Tagespreis
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand