Cross-Skate-Shop NEWS


Cross-Skate-Shop News - Infos über den Cross-Skating Sport, Tipps und Produkte

Cross-Skating Magazin, Blog und Portal
Hier ist der NEWS-Blog der spezielle über den Cross-Skating Sport und Cross-Skating Produkte informierern soll. Von platten Werbetexten und ausschließlicher Produktplatzierung halten wir aber nichts. Außerdem geizen wir nicht mit sinnvollem und auch kritischem Infomaterial zum Cross-Skating Sport und seinen Produkten. Dabei ist selbstverständlich offen zu erkennen, dass dieser Blog Bestandteil des Ladens ist, ist er ausgewogener und erheblich neutraler, als manch andere Quellen. Neben unserem geschäftlichen (und sicher trotzdem sehr informativen News-Blog) betreiben wir auch noch das nach deutschem Presserecht arbeitende Cross-Skating Magazin, unterstützen sportwissenschaftliche Projekte und verfassen Fachbücher zum Thema Cross-Skating.

Veröffentlicht am von

Cross-Skating Aufbaukurs 2B im Mai

Eine gute Nachricht für alle, die auf Ihre Cross-Skating Grundkenntnisse "noch eins drauf" setzen wollen. Am 4. Mai findet wieder ein "Cross-Skating Kurs 2" genauer ein Kurs 2B statt. Der Kurs ist nicht die Fortsetzung des Basiskurses 1, sondern er setzt einiges an eignem Üben voraus. Inhalt sind nämlich alle aufbauenden Stilarten, da sollten die Basics schon sitzen. Genau genommen, wäre sogar der Kurs 2A (Inhalt: "Permanentschub-Skating") als Grundlage perfekt, aber der wird so selten angefragt, dass ihn wohl kaum ein Interessent absolviert hat. Daher versuchen wir das im Kurs 2B nachzuholen, auch wenn das etwas ambitioniert ist.
Permanentschub-Skating ist nämlich eine wichtig Technik, wenn man den "Eintakter" (den wir u.a. im 2B lernen) locker und unangestrengt lernen möchte. Außerdem ist der Permanantschub eine Super-Grundlage wenn es einmal richtig cross zur Sache geht.
Das alles versuchen wir an dem Samstag in 2 Stunden nachzuholen. 55 Euro kostet der Spaß.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Noch einige Plätze frei bei Cross-Skating Weiterbildung am 9./10. April

Cross-Skater-im-SonnenuntergangDas Cross-Skatign Magazin gibt noch weitere drei Teilnehmerplätze beim offiziellen Cross-Skating Seminar der Deutschen Cross-Skating Akademie in Heusenstamm frei. Somit können noch weitere fortgeschrittene Cross-Skater ihre höheren Cross-Skating Stilarten verbessern. C-Trainer-Anwärter können dabei wichtige Ausbildungspunkte sammeln und für B-Trainer ist dies 2016 sogar die einzige Veranstaltung bei der die Akedemie Inhalte für die Lizenzverlängerung anbietet. Dabei geht es weniger in irgend einen "Schein", sondern um produktieves Lernen im Workshop unter Profibedingungen. Anstrengend wird es auch alle Fälle, aber dafür gibt es auch konzentriertes Know-How, wie sonst nirgends. Diese ist keine schnelle anspruchslose Instant-Ausbildung, sondern eine richtige Ausbildung nach den Vorgaben der Cross-Skatign Akademie. Anmledung über die Akademie oder direkt übe uns, nur schnell sollte es gehen.

  • Dreipunkt-Techniken als Grundlage für alle höheren Stilarten
  • Permanentschub (wer ihn, völlig falsch "Passgang" nennt, hat ihn nicht kapiert)
  • Triple-Push, der Powerstil
  • Wippdrucktechnik
  • gesprungene Techniken
  • Warum "skilaufen" mit Cross-Skates nicht geht
  • und vieles mehr
     
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Cross-Skating lernen - bei uns auf allen Levels

DSC01136-mid2Jetzt sind Cross-Skate Kurse wieder gefragter denn je. Mehrere hundert der bewährten Basis-Kurse haben im Cross-Skate-Shop in den letzten Jahren schon stattgefunden. Dabei darf man nicht vergessen: Die Basistechniken sind nicht die Gleichen, wie beim Inlineskaten oder Skilanglauf. Der nächste Basis-Kurs findet am 26. April statt, danach am 10. Mai, 23. Mai und so weiter. Einer der selteneren Aufbaukurse wird am 2. Mai stattfinden. Voraussetzung dafür sind solide eingeübte Grundtechniken, also nicht gleich nach dem Grundkurs diesen Kurs buchen, sondern mindestens 1000 km üben, dann ist es sinnvoller. Optional wird auch eine Korrektur an Hand von Videoaufnahmen angeboten. Wer es beide Kurse gut absolviert hat, kennt sich danch, nicht nur in den Grundtechniken aus, sondern auch in den aufbauenden und den fortgeschrittenen Techniken. Als ist immerhin mehr als die meisten der so genannten Trainer über unseren Sport wissen.

Gesamten Beitrag lesen