Neu

7-Zoll Reifen für Cross-Skates, mit Tourenprofitl, 7x2-Zoll / 175x50 mm, 4PR

Artikel-Nr.: 7-Zoll Reifen 7x2 Zoll-extrabreit

Noch auf Lager
innerhalb 10 bis 14 Tagen lieferbar

23,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Leider nur begrenzt verfügbar.

Der gutmütige, sportliche 7-Zoll Breitreifen für XRS06/07, Skike V9, Powerslide, Gravedigger oder Nordic Scout. Auch für Mountainboards. Diese Reifen passen auf die Originalfelgen der SRB Modelle XRS06 und XRS07 und auf die CSS-Tuningfelgen für diese Modelle. Diese Reifen rubbeln nicht beim Bremsen und vibrieren nicht auf glatten und harten Böden, so wie sonst Stollereifen!
Hinweis: Dieser Reifen ist (auch auf zweiteiligen Felgen) etwas schwerer zu montieren als normale 8 x 2 Zoll Reifen (oder 200 x 50 mm). Er sitzt extrem stramm, aber bietet dafür bisher nie erreichte Fahreigenschaften wie - erstmalig bei Cross-Skater Reifen - tassächliche Notlaufeigenschaften. Eines der Fotos zeigt den Vergleich mit einem schmaleren 7x1,75- und einem größeren 8x2-Zoll Reifen. Man erkennt, dass dieser Reifen die größen Querradius und damit Standstabilität bietet.

Dieser Reifen ist der vielseitigste und beste Cross-Skating Reifen, den wir kennen!

  • "Tiefer legen": Druch die flachere Bauweise wird ein tieferer Schwerpunkt und damit bessere Kippsicherheit und Kontrolle erreicht, als mit 8-Zoll-Reifen. Cross-Skates mit 8.Zoll Reifen sind in der Regel ohnehin zu hoch gebaut (die Bodenfreiheit ist zu groß) Dieser Reifen bietet auf dem XRS06 trotzdem 9 mm größere Bodenfreiheit als beim XRS02/XRS03,was auch off-road optimal ist. Fahrer von viel zu hoch gebauten Modellen, wie Skike V9, Nordic Scout und Powerslide Grave Digger, profitieren von den tieferen Schwerpunkt. Die besser Kippsicherheit mit diesemBreireifen, lässt Anfängersouveränder rollen und Könner entspannter lange Distanzen fahren! Gegenüber 7x1,75-Zoll-Reifen spielt dieser Reifen seine erheblich breitere Auflagefläche aus.
  • Unbeschreiblich sicheres Fahrgefühl: Was diesem Reifen an Auflagefläche in Längrichtung fehlt, holt er an Auflage in der Breite wieder rein! Ja, 7 Zoll rollt härter und viel "satter" als 8 Zoll, dafür aber nicht so schwammig. Der Reifenquerschnitt enspricht einem 70%-Breitreifen, was sogar 5 % mehr Auflagefläche ergibt. Deswegen sinkt der Reifen off-road nicht stärker ein als ein 8-Zoll Reifen, er ist nur besser kontrollierbar. (Druckangaben ohne Gewähr)
  • Universal-Tourenprofil für genügend Grip off-road und hervorragende Fahreigenschaften auf Asphalt.
  • Perfekte Gummimischung. Die Härte der Gummimischung ist mittelhart, was für die Haftung,auch bei Nässe immer ausreicht. Die Vorteie gegenüber den verbreiteten weiche Mischungen sind: Rund doppelte Kilometerleistung, weingerAuflösungserscheinungen bei "heißen" Bremsungen, deutlich geringere Pannenanfälligkeit, bessere Notlaufeigenschafen bei geringem Luftdruck.
  • Große Variabilität beim Lufdruck. Wer eine hochdruckfeste Felgen besitzt, kann den Reifen gern einmal mit 7 bar Luftdruck testen und wird feststellen - leichter rollt keiner! Aber es istauch "viel Luft nach unten". Wir sind auch schon mit 2,5 bar pannenfrei gefahren.Vergleihbare Reifen lösen sich dann auch und würden auch den hohen Luftdruck kaum verkraften. Doch Vorsicht, die Felge muss mitspeilen, für Serienfelgen empfehlen wir nich tüber 5,5 bar zu gehen. Wir fahren meistens zwischen 3,5 und 5,5 bar.
  • Harmonisches Fahrverhalten: Warum nicht gleich so? Das fragt man sich unfreiwillig, wenn man diesen Reifen gefahren ist. Warum wissen wir auch nicht, aber wir finden dieses Reifenformat für Cross.Skates inzwischen perfekt.
  • Der beste Kompromiss für alle Einsatzgebiete von Cross-Skates, daher auch ideal für Touren-Freaks, die oft nicht wissen, was noch kommt.

Das Touren-Profill dieser Reifen passt gut für den Intermediate-Einsatz! Die Off-Road-Eigenschaften sind gut bis sehr gut und die Straßeneigenschaften heraussragend. Ein Kompromiss ohne Kompromisse, denn dieser Reifen ist, zuverlässig und erheblich langlebiger als die meisten anderen und dadurch auf Dauer günstiger. Dazu kommen die verbesserte Kontrolle und Fahrsicherheit.

Wenn Ihnen die Montage zu schwierig ist, können wir helfen. Die Reifen sollten dann aber noch unbeschädigt sein.

Größe: 175 x 50 mm, wir empfehlen spezielle 7-Zoll Schläuche zu verwenden.

Luftdruckangabe: 3,5 bar (Praktiker fahren bis 2,5 bis 7,0 bar, jedoch ohne Gewähr)

Gewicht: 330 g

Kilometerlaufleistung: ca. 2800-4000 km (ohne Gewähr)

Pannenindex*: ca. 4000

Tipps: Verwenden Sie bei der Montage Reifenmontagepaste oder Schmierseife/Seifenwasser. Beachten Sie bitte, das mit diesem Reifen die Bremse anders eingestellt werden muss oder der Verstellbereich des Skates evtl. nicht mehr ausreichen könnte, besonders, wenn man sehr dünne Beine hat. Bei unseren Tests hat der Bereich bei allen Testfahrern noch ausgereicht, was aber nicht garantiert, dass es bei jeder Skate-Fahrer-Konstellation so sein muss. Einen früheren Bremdruckpunkt erhält man durch...

a) tiefer gesetzte Bremse (noch im Einstellbereich oder durch Adapter)

b) dickere Bremsbeläge, z.B. Alubremsbeläge auf die Originalbeläge schrauben oder kleben

c) Unterpolstern der Wade am Wadenpolster oder Schuhe mit weniger Sohlenüberstand (hinten) verwenden

*dies ist die in unserem Testfeld beoabachtete durchschnittliche Fahrdistanz in km nach der statistisch bei 4 Reifen die erste Reifenpanne auftritt.

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Teile für Trailskate, Teile für SRB Barthelmes, Reifen und Schläuche, Cross-Skate-Shop - Cross-Skates, Cross-Skating Kurse, SRB, Skike, KV+