CSS Vollmetall Reifenmontierhebel 2.0

Artikel-Nr.: CSS-Vollmetallhebel

Zur Zeit nicht lieferbar

11,60
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Leider sind jetzt die letzten Exemplare dieses Kult-Werkzeuges für Cross-Skater ausverkauft! Wir versuchen eine Neu-Auflage ab 2022 in den Verkauf zu bekommen.

Schlicht - genial - schnell - schonend - passt! Warum einen Rollator benutzen, wenn man nur einen Spazierstock braucht? Weniger ist manchmal mehr - besonders wenn es "passt"!

Bei richtiiger Arbeitstechnik benötigt man nur einen dieser Hebel. Der Reifenhebel ist praktisch unverwüstlich. Abgebrochene Plastikhebel oder zerbröselte "Montierhilfen" sind von gestern.

Hebel, die dicker als 3-4 mm sind, strapazieren Reifen und Felgen bei der Montage übermäßig, besonders, wenn mit langen Hebeln gearbeitet wird (wie beispielsweise mit "Maschinen").

Dieser bewährte Cross-Skate Reifenheber wird exklusiv für den Cross-Skate-Shop und wenige andere Händler angefertigt und ist ganz speziell für die Montage von Cross-Skating Reifen von 5 bis 8 Zoll (Blackarmada, CST, Skike, Skike S, Skike VX, Powerslide Road Star, Fleet Skates, Kenda, Cheng Shin, Phoenix usw.) konzipiert. Er ist praktisch unzerbrechlich und ist trotzdem an den entscheidenden Stellen so filigran gearbeitet, dass ein präzises sowie felgen- und reifenschonendes Arbeiten beim Reifenwechsel möglich wird, wie es nur von Hand möglich ist. Dieses Hebelset ist unser Tipp für alle Road Star und Blackarmada Reifen und ganz besonders für 5-Zoll-Bereifung. Eine einfacherer Reifenmontier-Hilfe gibt es nicht. Nicht selten zeigen sich an diesen Reifen nach eingen Kilometern Verformungen, weil sie mit Brachialgewalt oder Maschinenkraft montiert wurden.

Diese Hebel werden einzeln von einem ausgebildeten Handwerker in Deutschland hergestellt, es ist also solide gute Wertarbeit von einem Fachmann!
Unsere besondere Empfehlung zur Montage von Blackarmada und Road Star Reifen auf Kunststoff-Felgen!

Mit CST 9287 Reifen geht es erheblich leichter, dennoch können wir hier die Montage von Hand mit den eher störrischen Road Star/Blackarmada auf Video zeigen. Das soll nur zeigen, dass es eine Fage der Technik und weniger der Kraft ist.
Video von Hand:
https://www.youtube.com/watch?v=W-ux4VYv5M0
In 40 Sekunden ist das Ding drauf + Aufpumpen.

Oft geht es etwas schwieriger, besonders, wenn man Powerslide-Felgen oder SRB-Alufelgen benutzt. Dann ist Hebeleinsatz sinnvoll, aber bitte immer ohne viel Kraft, dafür mit Gefühl und Schmierung (Reifenmontagemittel oder Seifenwasser, keine Fette!). Hier das Video mit Hebelmontage: https://www.youtube.com/watch?v=vNSgc-zezvU

Und hier ein Video das die Reifen Demontage mit geeigneten Reifenmontierhebeln zeigt:https://www.youtube.com/watch?v=i001dvGMoG8

Zur Reifenmontage auf Aluminium-Felgen geht dieser Hebel aber auch. Er geht noch erheblich besser als mit dicken oder breiten Kunststoffhebeln oder dicke Metallhebel mit Kunststoffmantel. In beiden Fällen muss man erheblich mehr Kraft aufwenden.

Seit wir diesen Reifenheber in der Werkstatt selbst benutzen, benötigen wird für den Reifenwechsel weniger als die halbe Zeit, als mit unserer professionellen Reifenmontage-Maschine (genauer: "Vorrichtung") und lassen sie seitdem stehen - mehr als diesen Hebel braucht man normalwerweise nicht! Sehen Sie auch unser Montage-Video.
Bestellen Sie nur in kniffleigen Fällen zwei dieser Hebel. In der Regel benötgen Sie nur einen (siehe Video).
Auf alle Fälle spart man sich Montageeinrichtungen, die einen Reifen erheblich belasten können und mit Zubehör (zusätzlicher Reifenhebel) 40 bis 70 Euro kosten.
Nur die guten Vorrichtingen arbeiten wirklcih schonend. Sie sehen dann handwerklich ausgereift auf und nicht seinem sie nur aus Baumarktteilen für 3 Euro zusammengesteckt (sind sie auch). Wer oft montiert, sollte wenn eine der teuren Vorrichtungen kaufen, z.B.beim nordicsports-shop.de.

Unser Tipp: Die CSS-Hebel  sind ideal für Kunststoff-Felgen geeignet. Vorsicht bei Leichtmetall-Felgen, wegen der Gefahr des Verkratzens! Mit Aluminiumfelgen diesen Hebel bitte vorsichtiger benutzen. Aber auch dem verbreiteten Gerücht, mit einer Montage-Maschine gehe es schonender, muss hier, zum Schutz unserer Kunden, widersprochen werden. Sobald mit "Maschinen" verursachte hohe Kräfte auf Felgen, Reifen und Hebel einwirken, steigt selbstverständlich auch die Wahrscheinlichkeit von Schäden. Besonders, wenn der Schlauch nicht korrekt in den Mantel eingelegt wird, kann sich dieser verdrehen oder bei Krafteinwirkung verklemmen und beschädigt werden. Man kann nur auf einer Seite eines Systems Kraft sparen, wenn am anderen Ende höhere Kräfte wirken sollen - das ist nur logisch, wird aber oft verschwiegen.

Wer das Bedürfnis nach einer Hilfsvorrichtung hat, sollte als Abstützung des Hebels zunächt einmal eine Radachse durch die Radlager stecken. Schon geht's leichter, ohne viel Aufwand.

Sie erhalten einen Reifenmontierhebel. Die Abbildung zeigt den Hebel lediglich aus verschiedenen Perspektiven. Zwei sind nicht nötig und können an kleinen Rädern auch kaum eingesetzt werden.

Hinweis: Wenn Sie zweitteilige, also zusammen geschrautbe, Felgen benutzen, brauchen Sie diesen Hebel oder andere Montagehilfen nicht, dann schrauben Sie die Felgen zum Reifen- oder Schlauchwechsel einfach auseinender.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Diamantfeile
15,75 *
KVplus Rubber Tip Extra
5,90 / Paar *
KVplus Stockspitzen
ab 9,80 / Paar *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Werkzeuge, Werkzeuge Pumpen Lampen