Bremsbeläge und Bremsbacken an Cross-Skates

Bremsbeläge und Bremsbacken an Cross-Skates

SRB-Bremsbelag.jpgDie Bremsbeläge von Cross-Skates verschleißen recht langsam. Sie bestehen aus Kunststoff (Powerslide), Leichtmetall (SRB) oder Hartmetall (Skike). Von Inlinern weiß man ja, dass ein Gummibremsklotz schon nach wenigen starken Bremsungen fast verbraucht sein kann. Ganz anders bei Cross-Skates. Je nachdem wie stark und häufig man bremst und wieviel Schmutz daran beteiligt ist, halten die die Bremsbeläge bei Schönwetter-Skatern oft bis zu 5000 km. Wer einen Winter ganz konsequent durchfährt, also auch bei Schmutz und Nässe, muss manchmal schon nach knapp 1000 km die Bremsbeläge wechseln, was aber immer noch kein großer Kostenfaktor ist. Wer nur eine statt zwei Bremsen hat, muss natürlich doppelt so häufig wechseln, dafür aber nur einen Bremsbelag.

Bremsbeläge werden in ihrer Wirkung und Dosierbarkeit nach einer gewissen Einlaufzeit etwas besser. In dieser Zeit passt sich die Belag der Reifenform recht genau an und kleine Riefen machen die Bremsfläche griffiger.

Hier Powerlslide Bremsbeläge / Brakepads preiswert kaufen.

Günstige Skike Bremsbacken gibt es hier - von uns dazu noch ein Hinweisblatt, wie sie die Skike-Bremsbeläge fast doppelt so lange verwenden können.

[andere Texte im Internet, die diesem verdächtig ähneln, wurden wahrscheinlich hier abgeschrieben]