Cross-Skating Kurs Stufe 1


Cross-Skating Kurs Stufe 1

Artikel-Nr.: Cross-Skating-Kurs1

Anmeldung zu unseren Kursen ist jederzeit möglich. Termine finden Sie im folgenden Text. Fragen Sie einfach bei uns formlos per E-Mail an. Wir bestätigen ihre Anmeldung dann per E-Mail mit weiteren Erläuterungen.

70,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Cross-Skating Grundlagenkus / Einsteigerkurs I - Basistechniken lernen und festigen

Grundlagen-Schulung zum optionalen autodidaktischen Weiterüben. Wir unterrichten CROSS-SKATING seit 2005!
Grundlagen sind für jeden wichtig! Deswegen ist dieser Kurs auch nicht als "Anfängerkurs" bezeichnet, denn ohne die speziellen Grundlagen der Cross-Skating Technik ist und bleibt jeder unsicher auf Cross-Skates, egal wie leistungsfähig er ist oder wie "fortgeschritten" er sich auch bezeichnen mag. Kenntnisse im Skilauf oder Inline-Skating nehmen zwar die Berührungsängste mit neuen und ähnlichen Sportarten, aber vermitteln keine speziellen Fertigkeiten, wie wie sie hier vermitteln.
Wir geben die Kurs nicht auf "Skikes". Unsere hochwertigen Leih-Skates im Kurs sind ausschießlich Cross-Skates von SRB und SKITIRE! Bei diesen Modellen verstellt sich keine "X-O-Beinverstellung" und bei einsetzendem Regen funktionieren die Bremsen noch ausreichend sicher. Kursteilnehmer, die ihre eingenen Skikes mitbringen, sind aber bei uns sehr willkommen - wir kennen die speziellen Probleme und gehen im Kurs gern darauf ein. 

Wir wollen, dass Sie nach dem Kurs dranbleben, auch wenn es in manchen Fällen auch schwer fallen sollten. Wir finden, es lohnt sich auch für Personen, die sich für weniger talenteiert halten, diesen faszinierenden Sport kennenzulernen.
Daher unser Eklsusiv-Angebeot für alle Teilnehmer: Sollten Sie nach einem Basiskurs bei uns noch unsicher sein

Innerhalb von 6 Monaten kostenlos!

 

Für nach dem Kurs haben wir noch einen speziellen Grundlagen-Aufbaukurs 1B im Angebot.

Anmeldung bitte per E-Mail (nicht über den Warenkorb). Aus organisatorischen Gründen bis spätesten 48 Stunden vor dem Termin (Termine nachfolgend), wir bestätigen dann Ihre Anmeldung. Wir empfehlen die Anmeldung rund 10 bis 15 Tage vorher, da die Kurse manchmal schnell ausgebucht sind. Abmeldung und Absage ist natürlich bei nachvoillziehbaren Gründen möglich. info@cross-skate-shop.com
UND: Haken Sie bitte unbedingt nach, falls keine zeitnahe Antwort kommt, denn mehr rund 2 % aller E-Mails erreichen nicht ihren Empfänger (Tendenz steigend).

Cross-Skate und Stock-Verleih ist in der Kurs-Gebühr enthalten. Auch Teilnahme mit eigenen Cross-Skates ist möglich, egal welcher Marke (dann minus 10 €). Der Kurs ist sogar 20 € günstiger, wenn sie Ihre eigenen Cross-Skates bei uns gekauft haben.

TERMINE im Neuweg 1, 64521 Groß-Gerau (keine Winterpause):
23. September, Samstag!, 13.15 Uhr,
22. Oktober, Sonntag, 10.00 Uhr,
5. November, Sonntag, 10.00 Uhr,
26. November, Sonntag, 10.00 Uhr,
17. Dezember, Sonntag, 10.00 Uhr,
 7. Januar 2018, Sonntag, 10.00 Uhr,
28. Jan
uar 2018, Sonntag, 10.00 Uhr  usw.

=> ... die Kurse laufen das ganze Jahr!

Samstag-Termine? Sind auch möglich! Gerne verlegen wir mittelfristig einmal einen Kurs auf den Samstagnachmittag. Teilen Sie uns Ihren Wunschtermin mit, wir versuchen es dann möglich zu machen. Ansonsten bieten wir auch Personaltraining mit individuellen Terminen an.

Kauf von Skates und Zubehör ist den Kursteilnehmern anschließend im Rahmen der geschlossenen Kursverantaltung möglich. Es finden aber keine öffentlich zugänglichen "verkaufsoffenen Sonntage" statt.

Die Kurse finden nicht mehr als Skike-Kurs auf Skike statt. Wir unterrichten auf den hochwertigeren Powerslide XC Skeleton, SRB XRS03, XSRS02, XRS06 oder XRS07 (CSS-Edition) - ab März auch auf Skitire. GebenSie und Ihren Wuchsch bitte an, bei stärer nachgefragten Kursen stehen aber evtl. nicht mehr alle Modelle zu Verfügung. Unser Unterrichts-Standard Modell ist der SRB XRS03
Extrem günstig (10 bis 35 €) ist bei uns die Wiederholug dieses Kurses möglich.

Fragen sie uns, wenn Sie noch gebrauchte Skikes aus unserem Verleih aufkaufen möchten (Angebote ca. alle 18-24 Monate).

Wir unterrichten NICHT nach den Vorstellungen des DSV, der Firma Skike oder anderer Firmen. Warum auch? Wir bilden bereits gut 4 Jahre länger aus als der DSV, haben also die längste spezifische Erfahrung - das ist Fakt! Wir zeigen kein Sommerskilaufen, Nordic Blading oder Skiken, sondern die reine Sportart Cross-Skating! Mit Skilanglauf hat die Cross-Skating Technik oder Inline-Skating weniger gemeinsam, als viele glauben.

Teuer? Billig? Am Besten ehrlich! Wir packen in einen 2,5-Stunden-Kurs (plus Einstellzeit) sehr viele didaktisch sinnvolle Inhalte hinein - mehr geht nicht und nach 2 Stunden wird es schon anstrengend. Und wir beschäftigen uns erheblich länger als die Netto-Kurs-Zeit mit unseren Klienten, mit gewissenhaftem Einstellen der Skates kommen so mehr als 3 Stunden zusammen, aber das bei uns zählt nicht zur Kurszeit. Und wir sind der mit Abstand erfahrenste Anbieter von Cross-Skating Kursen weltweit! Unten steht noch mehr dazu. Sonderwünsche? Fragen Sie!

Muss ein Kurs sein? Natürlich nicht! Wir maßen uns nicht an, jedes Talent und die Fähigkeiten jedes Autodidakten zu kennen (das behaupten wohl andere Kurs-Anbieter). Mancher kann wirklich viel selbst lernen. Aber da wir besonders auch das autodidaktische Üben unterstützen, können wir den meisten erheblich weiterhelfen und auch Talenten die Lernzeit erheblich abkürzen.

Warum hier keine "Referenzen" stehen, wie "toll" wir sind: Hand auf's Herz - glauben Sie das was besonders Gelegenheitstrainer über ihre angeblichen Heldentaten in Internet verbreiten? Das meiste davon ist erstunken und erlogen, das weiß doch jeder! Wir werden auch gelobt, aber behalten das in der Regel für uns. Sogar echte Zitate von begeisterten Kunden, fänden wir nicht fair, wir wollen unsere Kunden nicht auf diese Weise ausnutzen, denn leider ist schon nach mehr als einem Jahr kaum einer der anfangs Begeisterten noch aktiv. Was ist ein Lob Wert von jemandem, der den Sport nicht mehr ausübt? Für uns zählt, wer den Sport auch weitermacht. Wer uns dann noch lobt, soll das tun und uns empfehlen, aber doch nicht als "Karteileiche" auf einer Website. Wir tun viel um eine Langzeitbetreuung zu ermöglichen:
Syle-Watch-Videoanalyse, Treffs, Touren usw. fast alles kostenlos. Welcher Verein, welches Studio und besonders
welcher Trainer-Held bietet so etwas sonst noch über viel Jahre an?

Übrigens sind feste Zeitzusagen innerhalb denen "jeder" das Cross-Skaten lernen soll, eine unseröse Werbelüge.
Das trauen wir uns zu sagen, weil es stimmt. Ebenso "Spaß-Garantien". So etwas kann niemand versichern, es gibt keine ultimative Methode mit der man schneller lernen kann als es die Natur zulässt. Lassen Sie sich bei solchen unseriösen Zusagen eine Geld-zurück-Garantie geben und bestehen sie notfalls nachher auch darauf.

Teilnehmerzahl: Die Kurse finden, fast immer statt. 4 bis 8 Teilnehmern betrachten wir als Idealbelegung. Unter 4 Personen wird bei uns aber didaktisch sinnvoll zur kürzeren Übungszeit hin variiert, ohne den Kurs ausfallen zu lassen (siehe weiter unten). Wir haben für die Grundlagenkurse keine Mindestteilnehmerzahl und sogar keine Höchsteilnehmerzahl. Wir legen es somit für unsere Kunden auch einmal darauf an (unser unternehmerisches Risiko, andere wollen durch Mindestteilnehmerzahlen immer den Reibach machen). Wir lassen keinen Kurs wegen zu geringer Teilnehmerzahl ausfallen! Nur so werden wir unserem Idealismus gerecht, der nicht von "Mindesteinnahmen" abhängig sein darf. Genau so macht es uns aber auch Spaß!

Und ab 9 Teilnehmern stehen uns auch mehrere Berufstrainer zur Verfügung, so fern nötig. Jeder bekommt also ausreichende und individuelle Betreuung. Damit Ihre Motivation schnellstmöglich in Lernerfolg umgesetzt wird, nehmen wir jeden Teilnehmer mit seinen persönlichen Problemen ernst und bieten bewährte Lösungen an. Wir bewegen uns nicht erst dann, wenn garantierte mehrere hundert Euro Mindesteinnahmen in der Kasse klingeln. Die Kursgebühr bleibt für Sie gleich, das unternehmerische Risiko tragen wir aus Überzeugung und mit stolzer Freude. Deswegen unser flexibles Angebot, damit auch gering besetzte Kurse stattfinden können:
Bei 3 Teilnehmern: Verkürzung auf etwa 2:15 Stunden, da die Lernintesität höher ist und auch mehr "schlaucht".
Bei 1 oder 2 Teilnehmern: Verkürzung auf 1:45 bzw. 2:00 Stunden. (Zugegeben, mit mehr Leuten geht es oft "lustiger" zu, aber diese Dauer "reicht" vielen.)
Aber auch bei der vollen Kursdauer von mindestens 2:30 Stunden, zält das Einstellelen der Cross-Skates und anschließende Beantwortung individueller Fragen auf keine Fall dazu, so können es auch einmal gut 3 Stunden Zeitaufwand werden. Woanders werden 3 Stunden gern als "Kursdauer" verkauft, auch wenn es Bruttozeit mit Einstellarbeiten ist.

Kundenservice und Unterricht sind unsere absoluten Stärken. Schon rund 2 Jahre bevor die ersten Skatehersteller in Wochenendkursen überhaupt anfingen erste "Trainer" zu produzieren, haben wir mit einem ausgeklügelten Trainingskonzept Einsteigerkurse und Personaltraining auf Cross-Skates gegeben. Und ich selbst (Frank Röder) war damals schon seit mehr als 10 Jahren professioneller Trainer. Inzwischen haben wir weit mehr als 2000 Trainingkunden auf Cross-Skates gestellt und bieten für alle Leistungs- und Fertigkeitsstufen Kurse und Personatraining an. Wir wollen ganz bestimmt nicht angeben und erwähen das nur, weil wir uns nicht von Papiertigern übertrumpfen lassen wollen. Über die so genannten Einsteigerkurse setzen wir noch etwa weitere drei bis vier Fertigkeitsstufen drauf.

In der Regel finden die Kurse ganzjährlich alle 14 bis 21 Tage statt, meist jeweils sonntags um 10 Uhr im Cross-Skates-Shop statt, Termine können aber auch individuell gebucht werden. Wir treffen uns 20 bis 30 Minuten vor dem Kurs im  Cross-Skating Fachgeschäft um die Skates individuell anzupassen, damit wir keine wertvolle Kurszeit für Einstellarbeiten verschwenden. Diese Zeit geht nicht zu Lasten der Kurzzeit, sondern wird vorher erledigt. Das Einzugsgebiet unserer Kurse ist rund 150 km, manchmal auch doppelt so groß!

INHALTE und LEISTUNGEN:

  • Der Verleih von Stöcken und Cross-Skates ist in der Kursgebühr enthalten.
  • Alle Teilnehmer erhalten als Mehrwert einen Rabatt-Gutschein für einen späteren Einkauf im Cross-Skates-Shop.
  • Wer schon Besitzter von eigenen Cross-Skates und Stöcken ist, kann am Kurs 10 € günstiger teilnehmen, sofern die Skates eingestellt sind. (Wir stellen auch ein)
  • Kunden, die Ihre Skates bei uns online oder im Laden gekauft haben, bekommen sogar 20 € Nachlass auf den Kurs!
  • Teilnehmer/innen ab 55, die größere Problem haben, dürfen den Kurs innerhalb von 6 Monaten kostenlos wiederholen!
  • Bestmögliche individuelle Einstellung des Skates
  • Sicherheit beim Cross-Skaten
  • Stabilisierung und Grundhaltung
  • Welche Skitechniken auf Cross-Skates schlecht oder gar nicht funktionieren...
  • Welche Inlinerttechniken auf Cross-Skates schlecht oder gar nicht funktionieren...
  • Bremstechniken
  • Grundtechniken Beine und Arme
  • Rhythmusschulung für die 1:2-Technik und warum man nicht stur "Rhythmisieren" sollte
  • optional: 1:3-Seitenwechsel Fahren auch in leichtem bis mittelschwerem Gelände
  • optional: Grundlagen des 3-Punkt-Skating, als Sicherheitsbonus und Grundlage für fortgeschrittene Stile
  • optional: 1:1-Skating auf Wunsch, wird aber sonst nur demonstriert
  • optional: echtes Cross-Skating auf Parkwegen, sofern die Teilnehmer fit genug sind
  • Fehler, die sich immer wieder einschleichen können und wie man sie vermeidet
  • Nicht nur Gelaber: Zur nachhaltigen Umsetzung (und weil man schlecht mitschreiben kann) erhalten Sie unser Kurz-Manuskript der wichtigsten Inhalte!
  • Kurswiederholung für nur 35 € möglich! (je nach Leih-Modell)
  • Kurswiederholung mit eigenen Cross-Skates für 20 € möglich.
  • Kurswiederholung mit  Cross-Skates die bei uns gekauft wurden für nur 10 €!
  • Sonder-Rabatt vor Ort auf die Cross-Skating-Trainer CD-ROM (nur 20,- €) bei Vorbestellung, nur für Kurs-Teilnehmer
  • Service für Teilnehmer, die glauben nicht so schnell zu lernen: Besonders ältere Teilnehmer haben manchmal Angst eine neue Sportart zu langsam zu lernen. Nur keine Angst, als erfahrener Trainer, weiß ich, wie man Sportlern jeden Alters "auf die Sprünge" hilft. Aber für alle Fälle, hier meine GARANTIELEISTUNG: Sollten Sie nach dem Kurs ohne deutlichen Lernfortschritt abschließen und mir dies mitteilen, dürfen dürfen Sie am nächsten Kurs kostenlos teilnehmen, Teilnehmer ab 55 sogar an einem Kurs innerhalb der nächsten 6 Monate.
  • Wir unterrichten garantiert nicht nach Lehrplänen (Abschreiben ist ohnehin nicht unser Ding) von Sportverbänden anderer Sportarten, denn Cross-Skating ist anders! Folglich muss auch die sinnvolle Ausbildung anders aussehen!!!

WER unterrichtet? Welche KOMPETENZEN?
- Ausbildung direkt von Frank Röder (einige Meistertitel im Cross-Skating und im Modernen Biathlon), ein "alter Hase" des Sports. Fachautor für diese und andere Ausdauersportarten, seit über 20 Jahren hauptberuflicher Trainer - der erfahrenste Trainer in dieser Sportart mit inzwischen weit mehr als 300 Cross-Skating-Kursen seit 2005, Kurse Moderner Biathlon seit 2006, mehr als 42.000 km Erfahrung allein auf Cross-Skates, außerdem "Nordic-Skating" seit 1994.

WO wird unterrichtet?
- Direkt der Nähe des Cross-Skate-Shops auf asphaltiertem Übungsgelände. Dieses Übungsgelände ermöglicht auch optional den Umstieg vom Asphalt ins Gelände in allen Schwierigkeitsstufen, ist also optimal für einen dosierten Lernfortschritt. Es wird dann bereits eine leichte Cross-Technik unterrichtet.
- Auf optimal griffigem Asphalt und Naturboden, nicht auf glattem Betonboden (wie in manchen Tiefgaragen).

Schlagwort TEILNEHMERNZAHL!
Damit versuchen manche willkürlich "Standards" zu setzen (oder Stimmung zu schüren?), indem behauptet wird, ab X Teilnehmern könne man keine guten Kurse mehr machen. Die das behaupten, kennen uns nicht, denn wir können! Erstens arbeiten wir, je nach Bedarf, mit mehreren professionellen Cross-Skating Lehrern. Diese haben außerdem in jahrelanger sportlicher Berufspraxis gelernt mit Gruppengrößen bis über 20 Teilnehmer didaktisch sinnvoll zu arbeiten. An unseren Fähigkeiten kann es also nicht liegen, wenn andere unsicher werden, nur weil bei Ihnen einmal kurzfristig zu viele Teilnehmer auf der Matte stehen.

SICHERHEIT und GESUNDHEIT:
Es gilt Helmpflicht! ACHTUNG: Dieser Kurs ist anstrengend. Bitte Getränke und einen kleinen Snack mitbringen, es wird richtig geschwitzt werden!

ANMELDEN:
Am Besten aber Per E-Mail unter Nennung des Wunschdatums, der Anzahl der Teilnehmer und der gewünschten Skates (Powerslide XC Skeleton, SRB XRS03, XSRS02, XRS06, XRS07 oder Skitire).
=> info(at)cross-skate-shop.com oder Telefon O6152-7122234 oder O176-44417676. Dies dient nur der ersten Registrierung und mit Ihren Anmeldung verkaufen Sie uns nicht Ihre Seele. Wir können über alles reden. Nur Anmelden und dann ohne Nachricht einfach nicht erscheinen mögen wir überhaupt nicht, dann dann wartet der ganze Kurs und anderen muss eventuell abgesagt weden.
Sie erhalten per E-Mail eine Anmeldebestätigung, die Sie dann bitte nochmals rückbestätigen.

Diesen oder andere Kurse können Sie auch für Ihre Gruppe, Ihre Firma oder Ihren Verein buchen!

Noch etwas: Wer bei uns Cross-Skating gelernt hat, kann selbstverständlich auch "skiken" unsere Lerninhalte schließen das bequem mit ein. Ob aber umgekehrt in diesen anderen Kursen, all die sportartspezifischen Fahrtechniken vermittelt bekommt, die wir mit auf den Weg geben, ist uns nicht bekannt. Vergleichen Sie an Besten die Kursbeschreibungen.

MEHR INFOS: Blog-Artikel zu den Kursen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

SRB-Barthelmes-Cross-Skate XRS02
ab 429,00 € / Paar *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: KURSE | Personaltraining | Werkstattservice, Kurse, Weiterbildung, Trainer, Cross-Skate-Shop, Powerslide, SRB, Skitire, Skike, Kurse