SRB-Barthelmes-Cross-Skate XRS07


SRB-Barthelmes-Cross-Skate XRS07

Artikel-Nr.: SRB-XRS07_bis_95_kg-Stollen

Auf Lager
innerhalb ca. 7 Tagen lieferbar

495,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Der SRB XRS07, der kurze Fat-Tyre Cross-Skate von SRB.

Bei uns immer mit CD-ROM Cross-Skating Trainer lite + minibutton-augeStyle-Watch unsere kostenlose Videoanalyse + optional: günstiges Achsausbau-Werkzeug!

Genießen Sie bei uns alle bekannten Vorteile unseres Cross-Skate-Shop Service:
•  Die Know-How Sammlung "Cross-Skating Trainer lite" auf CD-ROM gratis dazu
•  Wir erklären unseren Kunden gerne auch den etwas komplizierten Radausbau beim XRS06/XRS07

Anleitung_Radausbau_XRS06-bAllen Käufern dieses Cross-Skates bieten wir unsere Radausbau-Anleitung kostenlos dazu!

Außerdem beiten wir Ihnen an, unser Achsausbau-Hilfswerkzeug zum Sonderpreis gleich mit zu bestellen

Die dicken 8 Zoll-Reifen bieten mehr Federungskomfort als 6-Zoll-Hochdruck-Reifen. Die Reifen besitzen mit 50 mm Breite auch deutlich mehr Volumen als die meist 32 mm breiten 6-Zöller, dadurch ergibt sich ein etwas vergrößertes Einsatzgebiet abseits befestigter Wege. Insider des Sport kennen Cross-Skates mit dieser Reifengröße schon seit den 80er-Jahren und vermissen sie schon länger. Nach dem viel zu frühen Verschwinden des Trailskates verlangte der Markt nach einem hochwertigen Fat-Tire-Skate für schwereres Gelände. Der XRS07 hat an jeden Skate eine Wadenbremse. Die Felgen sind zeiteilig und können zum Reifenwechsel mit einem Inbusschlüssel auseinander geschraubt werden. Dieses Model gibt es auch mit verstärkten Seitenzügen/Schwingen für Fahrer deutlich über 95 kg Körpergewicht (rund 40 € Aufpreis)

Auch Kite-Skater, und Änhänger von Downhill-Skating und Skate-Jöring, kommen mit dem Konzept des XRS07 auf Ihre Kosten. Besonders die zwei integrierten und gut funktionierende Wadenbremsen sind praktischer zu bedienen als die hydrauliche Handbremse des Trailskates. Wer jedoch besonders viel off-road fahren möchte, erhält mit dem längeren Modell XRS06 den Skate mit der besseren Pistenlage auf unebenem Boden.

Einem oft gelesenen Gerücht, müssen wir hier aus Kompetenzgründen wiedersprechen. Der XRS07 ist nicht "geländetauglicher" als der XRS06, sondern bietet leichten Personen mit gleichzeitig kleinen Füßen, gewisse Vorteile. Die entscheindende Radlastverteilung ist aber zwangsläufig etwas ungünstiger als beim XRS06. Das etwas seltenere "Aufsetzen" ist kein echtes Argument, denn auf Dauer (Ausdauersport, kein Stunt-Skating!) fährt man nicht über höhere Hindernisse und nur Anfänger setzen anfangs einige Male auf, dann haben sie den Bogen raus. Solche Argumente verwenden schlechte Verkäufer, die den Sport nicht richtig kennen.

Wer diesen Cross-Skate zum Cross-fahren haben möchte und nicht gerade sehr klein oder sehr leicht ist, sollte besser den deutlich geländegängigeren XRS06 mit dem längeren Radstand nehmen. Allerdings sind 2,7 bis 2,8 kg pro Skate für leichte Personen immer ein gehöriger "Klotz am Bein".

=> Fahrbericht des SRB XSR06 im Cross-Skating Magazin

=> Video des SRB XRS06 auf dem Cross-Skating Video Kanal Teil 1

=> Video des SRB XRS06 auf dem Cross-Skating Video Kanal Teil 2

Der "große Bruder", der XRS06, mit kürzerem Radstand (52,5 mm bis ca. Schuhgröße 44) ist ebenfalls erhältlich.
Vorerstet beschränken wir Service und den Verkauf der noch knappen Spezialersatzteile für dieses Modell nur auf Kunden, die ihre Cross-Skates auch bei uns gekauft haben. So möchten wir Konsequenz belohnen.

Gewicht: ca. 2690 Gramm pro Skate
Radstand: 525 mm (wie XRS03)
Theoretische Hinterradlast: 57 %
Für Schuhgrößen... ca. 37 bis 44 (auch abhängig von der Schuhform)
Bodenfreiheit: 54 mm (17 mm mehr als XRS03)
Standhöhe: 78 mm + Schuhhöhe (17 mm mehr als XRS03, mit flachen Sneakers nur 107 mm!)
Radlastverteilung: etwas ungünstiger (mehr vorderradlastig), da man mit 6-Zöllern mehr Hinterradlast erreichen kann
Rad-Durchmesser: 194 mm (30 mm größer als XRS03, entspricht ca. 7,6 Zoll)
Nominale Reifengröße: 8 x 2,0 Zoll (gemessen: 194 mm Durchmesser, 50 mm Breite)
Luftdruck: 2,4 bis 3,5 bar (inoffiziell bis 6,0 bar möglich)

Hinweis: Für diesen Cross-Skate benötigen Sie Reifen und Luftschläuche der nominalen Größe 8 x 2 Zoll

Eigenschaften: Dieser Cross-Skate ist für weichere Böden etwas besser geeignet, als Cross-Skates mit schmaleren Reifen und kann daher auch als Downhill-Skate und zum Kite-Skating benutzt werden, wo schmalere Reifen bereits zu tief einsinken. Der XRS07 ist die lange erwartete Antwort auf den lange vermissten Trailskate.

Die Unterschiede zum SRB XRS03:

  • Geradeauslauf: etwas schlechter, da die Stollenreifen ganz leicht "schwimmen"
  • Handling: etwas schlechter, da schwerer (ca. 2 % schwerer als XRS03 mit Alufelgen, 18 % schwerer als unsere XRS03-Sport-Version), etwas mehr Ermüdung auf längeren Strecken
  • Bodenfreiheit: 17 mm größer
  • Kraftübertagung: indirekter, die Reifen federn etwas mehr
  • Rollkomfort: größer, aber Fahrverhalten indirekter
  • Gutmütigkeit: etwas besser auf rauem Boden, etwas schlechter, wenn schnelle Rekation gefordert ist
  • Rollwiderstand: minimal größer, außer auf tieferen Böden, dann geringer
  • Bremse: etwas rauer, aber immer noch sehr gut

Die Unterschiede zum Trailskate:

  1. 8 mm geringere Bodenfreiheit, jedoch noch deutlich mehr als die XRS-Modelle mit schmalen 6-Zoll-Reifen
  2. 6 mm tieferer Stand
  3. 9 mm kleinerer Reifendurchmesser
  4. 9 mm kürzerer Radstand
  5. 0,48 kg schwerer pro Skate

Der Cross-Skate-Shop Tip: Für bessere Seitenführung empfehlen wir auch für den XRS06/XRS07 unsere speziellen handnachgearbeiteten Heel-Pads. (bis Ende Februar 2015 kostenlos dabei)

Zubehör-Empfehlungen (nicht ab Werk mitgeliefert):
=> Torx-Schlüssel zum Einstellen der Schuhgröße
=> Rohsteckschlüssel zum Einstellen der Bremse
=> Inbusschlüssel zum Auseinanderschrauben der zweiteilgen Felgen beim Reifenwechsel
=> Heel-Pads unsere bewährte Idee für mehr Seitenstabilität auf SRB Cross-Skates
=> Achsabzieher, sehr sinnvoll, wenn Problem beim Radausbau auftreten (für unsere Kunden gratis mit dabei)
=> 5-mm-Inbusschlüssel für den Radausbau, am Besten zwei davon

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

KV+ KVplus Tempesta
ab 89,90 € / Paar *
KV+ KVplus Viking
ab 79,90 € / Paar *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Cross-Skates ohne Schuh, SRB Barthelmes Cross-Skates XRS02 bis XRS07, Downhill-Jöring-Kite-Skates, Kite-, Downhill,- und Jöring-Skates, Cross-Skate-Shop, Powerslide, SRB, Skitire, Skike, Kurse