Versand-Info

Versand-Info

Bitte beachten: Diese Präsenz ist seit 1.11.2019 nicht mehr gewerblich tätig! seitdem dient der Online-Shop nur noch privaten informellen Zwecken.

Das Mindestwarenwert bei Bestellungen beträgt 15 €, damit sich das Ganze halbwegs lohnt!
Wir müssen realistische Versandkosten kalkulieren und kleine Sendungen machen fast so viel Arbeit, wie große. Dafür haben wir auch werden die Restposten auch zu wirklich günstigen Preisen angeboten!
Bitte kontaktieren Sie uns sich vor Rücksendungen. Nicht ausreichend frankierte Rücksendungen nehmen wir nicht an!. Bitte nur in bar zahlen oder per PayPal selbstständig anweisen. Barzahlungen (bei Selbstabholung) bitte extra auswählen! Kein Versand gegen Rechnung!

Das Zahlungsziel ist Rechnungsdatum. Bitte zahlen Sie die erstellten Rechnungen ohne Verzögerung. Zur Vermeidung weiterer Kosten stornieren wir automatisch unbezahlte Bestellungen nach 7 Tagen ohne weitere Erinnerung.

Prüfen Sie daher Ihre Adresse auf unserer Bestellbestätigung auf Korrektheit und planen Sie Ihren Kauf rechtzeitig. Die Versandkosten lesen Sie nachfolgend. Stammkunden können eventuell noch eine Weile aus unseren Privatbeständen versorgt werden (fragen Sie uns privat an).

Achtung! Wir versenden per DHL. Deswegen kostet Überlänge ab 120 cm auch erheblich mehr. Das wirkt sich deutlich auf die Versandkosten bei Stöcken aus.

Versandkosten (inklusive gesetzliche Mehrwertsteuer) innerhalb Deutschlands. Sie können die Gewichtsklassen vorwählen, wir müssen sie aber eventuell nachkorrigieren, was Sie dann auf der Bestätigung sehen:

Bis 2 kg:             6,50 Euro
2 bis 5 kg:          8,00 Euro
5 bis 10 kg:        9,50 Euro
10 bis 31,5 kg: 17,50 Euro

Der Versand von Stöcken (Paketlänge >120 cm,bis 2 kg) kostet 33,50 Euro. Überlange Pakete über 2 kg können noch teurer werden. Bei der Lieferung auf deutsche Inseln kann zusätzlich ein Inselzuschlag erhoben werden. Freihandelszonen sind ausgeschlsossen.

EU-Pakete
Bis 2 kg:          15,00 Euro
2 bis 5 kg:       18,50 Euro
5 bis 10 kg:     23,50 Euro
10 bis 20 kg:   34,50 Euro

Der Versand von Stöcken (Paketlänge >120 cm,bis 2 kg) außerhalb Deutschlands ist zur Zeit leider nicht möglich!

Lieferfristen
So bald wie möglich! Wir haben durchschnittelich nur noch einen Versandtag pro Woche. An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen erfolgt, in der Regel, keine Zustellung. Beachten Sie bitte auch angegebene Lieferzeiten

 

Bei Selbstabholung informieren wir Sie per E-Mail über die Bereitstellung der Ware und die Abholmöglichkeiten. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.

Bevor Sie Geld üanrweisen, warten Sie nach der Bestellung bitte noch den Eingang der Rechnung ab, die als Bestätigung des Vorganges und den endgültigen Betrag ausweist.

 


 

Unfreie Rücksendungen,
anzunehmen ("auf Verdacht") ist einem Händler nicht in jedem Fall zuzumuten. Denn ob es sich um eine berechtigte Rücksendung handelt oder nicht, lässt sich erst nach der Annahme feststellen. Wir bieten unseren Kunden faire Versandkosten und für Rücksendungen gibt es immer günstigere Methoden als die teurerste Variante des unfreien Versands. Schon auf der Kaufrechnung weisen wir deswegen darauf hin, dass wir den Rückversand immer mit unseren Kunden absprechen möchten. Wir haben bisher alle berechtigten Rücksendekosten übernommen, machen Sie sich also keine Sorgen, dass Sie in diesen Fällen auf Ihren Kosten sitzen bleiben. Unnötige Kosten würden am Ende leider auf alle Kunden umgelegt werden müssen. Das wollen wir nicht und wir hoffen, Sie auch nicht. Seit 13.06.2014 gilt das neue Widerrufsrecht.

Sontige Rücksendungen:
Sollten Kunden  Waren wegen Nichtgefallens oder ähnlichen Gründen an uns zurücksenden, müssen die Rücksendekosten vom Kunden getragen werden. Dies gilt im Rahmen eines Wiederrufs ebenso wie bei abgesprochener Rücksendung (Kulanz) von Neuware jenseits der gesetzlichen Fristen.


Hinweise zur Verpackungsverordnung und Abfallentsorgung
"Im Versandhandelt ist die Rücknahme durch geeignete Rückgabemöglichkeiten in zumutbarer Entfernung zum Endverbraucher zu gewährleisten. In der Warensendung und in den Katalogen ist auf die Rückgabemöglichkeit hinzuweisen."
Wir bieten Ihnen an die verwendeten Verpackungen bei uns im Laden zu entsorgen. Wenn Ihnen das zu weit ist, haben Sie in Ihrer Nähe Sammelbehälter für Altpapier oder Kunststoffe zum Stoff-Recycling. Bei Problemen setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung, wir helfen gerne weiter.


Umweltschutz
Primärrecycling (direktes Wiederverwenden) ist seit je her die ressourcenschonendste Methode überhaupt. Wir versuchen gut erhaltene Verpackungen in guter Qualität wiederzuverwenden und sparen damit eine enrome Mengen an Kohendioxid ein. Die dadurch mehr als 800 kg eingesparte Pappe pro Jahr entsprichen mehr als 570 Kubikmeter Kohlendioxid oder über 480 Liter Dieselkraftstoff. Dies macht uns  etwas mehr Arbeit, benötigt mehr Platz und spart dabei noch nicht einmal nennenswerte Kosten, aber es ist die umweltfreundlichste Methode. Doch da uns die meisten unserer Kunden dabei unterstützen, nehmen sie auch gern eine leicht gebrauchte aussehende, aber intakte Verpackung in Kauf. Solten Sie trotzdem Grund zur Beanstandung haben, lassen Sie es uns bitte wissen. Leider bieitet das neue Verpackungsgesetz aber auch wieder Abmahn-Schmnartzern einen Nährboden. Diesen sei gesagt: Unsere gebrauchten Verpackungen sind bereits registriert und müssen kein weiteres Mal registriert werden. Eventuelle Abmahn-Schmarotzer können sich auf etwas gefasst machen, diesen Subjekten reißen wir im Gegenzug nämlich den Arsch auf sie werden es finanziell und psychich bereuen diese "Goldgrube" anzuzapfen versucht zu haben! Sorry, mit diesem sinnlosen Dreckspack muss man so reden.

Umweltbilanz unseres Karton-Recyclings: ca.850 kg CO2, 900 kg Frischholz, 19,2 t Wasser, 4160 kWh Strom Einsparung pro Jahr. Wir verwenden nur Öko-Strom!
----------------------------------------------------------------------

Ab 1. November 2019 können wir aus den von uns selbst aufgekauften Restbeständen noch Stammkunden zum Selbstkostenpreis versorgen (Privatverkauf!). Die Plattform des Cross-Skates-Shops wird nur dafür genutzt, wenn Sie derartiegen bedarf anmelden möchten Der Verkauf, sofern noch möglich, erfolgt danch privat, zum Selbstkostenpreis, ohne Gewinne. Hier wird kein Einzelhanddel mehr betrieben und keine Ware in geschäftsmäßiger Weise feilgeboten - es handelt sich um einen endlichen Restpostenverkauf privat erworbener und bereits voll versteureter Ware. Wenn ich schon der Webshop eine Weile weiterlaufen muss (Vertrag!) und mich das Finanzamt nötig alle Reste selbst aufzukaufen, will ich den Reste ja nicht auch noch wegschmeißen müssen.

Bei rutscht die Salomon Bindung bzw.
die Abdeckung immer nach hinten. Gibt es da einen Trick, oder mache ich was
falsch?